8 Vor- und Nachteile einer Mutter, die zu Hause bleibt

* Wir verwenden manchmal Affiliate-Links, so dass wir eine Provision erhalten können, ohne Kosten für Sie, wenn Sie einen Kauf über einen Link tätigen. Überprüfen Sie unsere Offenlegung für weitere Informationen.

Denken Sie daran, Ihren Job zu kündigen und zu Hause zu bleiben? Woher weißt du, dass es das Richtige ist? Kann es sich Ihre Familie leisten, von einem Einkommen zu leben?

Mit diesem Dilemma bist du nicht allein. Das Blatt wendet sich und die Zahl der Mütter, die sich dafür entscheiden, zu Hause zu bleiben, ist in den letzten zehn Jahren um 6% gestiegen. Aber bei den meisten großen Entscheidungen gibt es Vor- und Nachteile, die Sie berücksichtigen müssen.

Die Wahrheit darüber, zu Hause zu bleiben: 8 Dinge, die Sie wissen müssen.

Beginnen wir mit den Positiven.

Zu Hause zu bleiben könnte weniger Stress für Sie sein

Eine neue Umfrage von Care.com eine von vier berufstätigen Müttern weint einmal pro Woche wegen des Stresses, „Beruf und Familie in Einklang zu bringen“. Der mentale und physische Kampf des Jonglierens von Kinderbetreuung, Kochen & Putzen, während man versucht, einen Vollzeitjob zu behalten, ist real und stressig.

Als moderne Frauen und Mütter gibt es diesen unausgesprochenen Druck auf uns, alles zu verteidigen, wofür Feministinnen der Vergangenheit gekämpft haben – unser Recht auf gleichen Lohn, um uns selbst zu ernähren, gleiche Beschäftigungsmöglichkeiten, die Wahl, in der Küche nicht schwanger zu sein.

Hier sind 61 Geschichten von echten Müttern, die sich entschieden haben, ihren Job zu verlassen und zu Hause zu bleiben, um ihre Kinder großzuziehen. Auf jeden Fall ein paar lesen.

Wenn Sie zu Hause sind, könnte es für die ganze Familie einfacher sein

Sehen Ihre Kinder, dass Sie ständig gestresst sind, sich beeilen, Dinge zu erledigen, wütend?

Dein Stress gehört nicht nur dir. Unser Gehirn ist von Natur aus mit sogenannten Spiegelneuronen verdrahtet, um zu erkennen, wie sich Menschen in unserer Nähe fühlen. Was dies bedeutet, ist, dass, wenn Sie gestresst sind – so ist Ihre Familie Quelle

Wird die Wahl, zu Hause zu sein, diesen Stress lindern und das Familienleben besser machen?

Sie verpassen nie die Meilensteine

Ich habe gesehen, wie jedes meiner Kinder sein erstes – na ja – alles gemacht hat. Als Mutter zu Hause zu bleiben bedeutet, dass Sie alles sehen können. Das Gute, das Schlechte und das Erstaunliche!

Kinder wachsen so schnell auf. Wenn Sie eine Mutter sind, die zu Hause bleibt, ist Ihnen ziemlich garantiert, dass Sie für alle wichtigen Meilensteine Ihrer Kinder da sind. Hast du jemals jemanden sagen hören: „Ich hätte nie eine Mutter sein sollen, die zu Hause bleibt“? Nein? Genau.

Es könnte Ihnen Geld sparen

Für einige Familien ist es für einen Elternteil tatsächlich günstiger, zu Hause zu bleiben, als für die Kinderbetreuung zu bezahlen. Wenn Sie zu Hause bleiben, können Sie tatsächlich mehr Geld sparen, als wenn Sie Vollzeit arbeiten würden. Ich weiß. Stimmt’s? Macht keinen Sinn, aber es ist wahr. Die Kosten, die damit verbunden sind, dass Sie außerhalb des Hauses arbeiten, können sich summieren.

  • Sie können zu Hause Geld sparen: Ihr Haushalt ist wahrscheinlich Ihre größte Ausgabe und nimmt den größten Bissen aus Ihrem Gehaltsscheck. Wenn Sie zu Hause bleiben und Ihren Haushalt effizient führen, sparen Sie mehr Geld, als Sie tatsächlich einbringen.
  • Sie können Kinderbetreuungskosten sparen
  • Sie können arbeitsbezogene Ausgaben wie Kleidung, Fahrzeuge und Telefonpläne sparen.

Rechnen Sie nach. Es könnte Sie überraschen. Eigentlich wird es Sie überraschen.

4 Nachteile einer Mutter, die zu Hause bleibt

Und dann gibt es die andere Seite ….

Sie müssen Opfer bringen

Was ist, wenn Sie die Mathematik gemacht haben und Ihre Familie unmöglich mit einem einzigen Einkommen überleben kann. Viele Familien verschieben Kinder bis zu ihren 30ern. Es gibt Frauen Zeit, ihre Karriere zu sichern, und dieses zweite Einkommen macht einen großen Unterschied.

Wie ernst meinen Sie es damit, zu Hause zu bleiben? Die einzige Möglichkeit, zu Hause zu bleiben, ist, wenn Sie in Ordnung sind, Opfer zu bringen. Oh ja. Es gibt viele Familien, die von einem Einkommen leben, aber es bedeutet, dass sie es schaffen mussten, indem sie viele Ausgaben senkten.

So…

  • Keine regelmäßigen Friseurbesuche mehr.
  • Keine Zeitschriftenabonnements mehr.
  • Keine Kleidung mehr aus diesem Jahrzehnt. Ich wünschte, ich würde hier Witze machen. Meine Kleidung ist älter als meine Kinder.
  • Vergessen Takeout. Du wirst kochen lernen müssen.
  • Brauchen Sie wirklich das zweite Auto?
  • Können Sie in einem kleineren Haus wohnen?

Sie müssen bereit sein, einige Opfer zu bringen, wenn Sie von einem Einkommen in einer Welt mit zwei Einkommen leben wollen.

Die Einsamkeit ist real

Deine Freunde sind bei der Arbeit. Und Sie sind zu müde, um sie einzuholen, sobald die Kinder ins Bett gegangen sind.

Alle 24 Stunden Ihres Tages verbringen Sie in Gesellschaft von Kindern (sie würden mehr nehmen, wenn sie könnten), und dieser Mangel an Interaktion mit Erwachsenen kann sich negativ auf Ihre Emotionen auswirken.

Du fängst an, viel Zeit in deinem eigenen Kopf zu verbringen. Ihr einst kluges Gehirn, das früher bei der Arbeit beschäftigt war, sucht jetzt nach Problemen, um es zu beschäftigen.

Es ist unheimlich leicht, sich mit schmutzigen Windeln, Putzen, Kochen und dem intensiven Drang, sich auf der schmutzigen Couch zusammenzurollen und zu schlafen, zu verzetteln. Durchbrich diesen Kreislauf! Zieh ein bisschen Lippy an, packe ein Mittagessen ein, platziere die Kinder im Kinderwagen und finde ein paar Erwachsene, mit denen du reden kannst. Suchen Sie nach den Müttern, die im Regen spazieren gehen. Die Chancen stehen ziemlich gut, dass sie sich genauso fühlen!

Zufälliger Gedanke hier – Ich habe diesen Artikel darüber gelesen, wie Kriminelle aus dem Gefängnis eine größere Gefahr für die Gesellschaft darstellen, weil sie unter Verschluss neue Fähigkeiten erlernen und bessere Kontakte knüpfen. In der Geschäftswelt nennt man das Networking. Wenn wir Mütter uns während unserer „Stay at Home“ -Tage effektiv „vernetzen“ würden, wären wir nicht aufzuhalten!

Sie fühlen sich unterbewertet

Bleiben Sie zu Hause Mütter neigen dazu, ihren Wert zu unterschätzen, weil es nicht durch einen regelmäßigen monatlichen Dollarwert gemessen werden kann.

Das ist auch nicht ganz in unseren Köpfen. Es ist etwas, das bei jedem BBQ verstärkt wird, an dem Sie teilnehmen, nachdem Sie Ihren Job gekündigt haben. Beginnen Sie ein Gespräch mit jemandem und beobachten Sie, wie sein Interesse nachlässt, sobald Sie ihm sagen, dass Sie eine „Mutter zu Hause bleiben“ sind. Du hättest Astronaut oder Stripperin sein können, bevor du deinen Mutterhut getragen hast, aber jetzt bist du ’nur eine Mutter‘.

Die Beschäftigungslücke wird immer größer

Die Wahrheit ist, je länger Sie zu Hause bleiben, desto schwieriger ist es, wieder an den Arbeitsplatz zu gelangen. Das Forschungsunternehmen Reach Advisors führte eine Studie durch, in der festgestellt wurde, dass 57% der Mütter, die zu Hause bleiben, akzeptieren, dass sie eines Tages wieder zur Arbeit gehen werden. Ich denke, diese Zahl nimmt drastisch zu, wenn Ihre Kinder etwas älter werden.

Wenn Sie darüber nachdenken, irgendwann wieder an die Arbeit zu gehen, können Sie einige Schritte unternehmen, um dies zu erleichtern:

  • Upskill Yourself: Nehmen Sie an Community-Kursen teil oder erwerben Sie Ihr Zertifikat in etwas, während Sie zu Hause sind. Es gibt Unmengen von Online-Studienmöglichkeiten.
  • Teilzeit arbeiten oder
  • Ein Unternehmen von zu Hause aus gründen

Ich bin jetzt an dieser Kreuzung. Ich liebe es, eine Mutter zu sein, die zu Hause bleibt. Aber ich bin fertig mit den Windeln, fertig mit Spielgruppen und kann jetzt diese gefrorene DVD brennen und zum ersten Mal in dem, was für immer scheint, fühle ich mich wie eine Entität, die von „mir und den Kindern“ getrennt ist. An manchen Tagen ist es nur „ich“. Und ehrlich gesagt, es fühlt sich komisch und ein wenig beängstigend an. Ich bin nicht auf einer Minute zu Minute Agenda benötigt. Es gibt Tage, an denen mein Zuhause stundenlang sauber bleibt!!!

Habe ich meinen Wert als Mutter zu Hause verloren?Vielleicht klingt das ein wenig dramatisch? Aber es ist wahr für mich. Wie kann ich mich als „Mutter zu Hause bleiben“ bezeichnen, wenn die Kinder alle zwischen 9am – 3pm in der Schule sind? Es gibt niemanden zu Hause und Mama zu bleiben.

Nach 16 Jahren zu Hause habe ich große Selbstzweifel über den Wiedereintritt in den Arbeitsplatz. Auf dem Papier fehlt es meinem Lebenslauf ernsthaft an Berufserfahrung und marktfähigen Fähigkeiten. Fügen Sie dies der Tatsache hinzu, dass ich die meisten dieser Jahre ohne Interaktion mit Erwachsenen verbracht habe ….Ich bin an diesem Ort, an dem es Zeit ist, mich auf das ‚Was kommt als nächstes‘ zu konzentrieren? So fühlt es sich auf der anderen Seite an. Wenn Sie die Entscheidung treffen, zu Hause zu bleiben, seien Sie sich bewusst, dass es irgendwann enden kann. Wirst du dazu bereit sein?

Lohnt es sich?

Für mich? Dies ist ein großes ‚Hell Yes!“. An manchen Tagen war es hart, aber in der Lage zu sein, zu Hause zu bleiben und zuzusehen, wie Ihre Kinder wachsen, ist erstaunlich. Es ist eine Zeit in deinem Leben, die so schnell vergeht. Ich bin wirklich dankbar, dass mein Mann und ich beschlossen haben, es für uns zum Laufen zu bringen, aber es war nicht immer einfach. Wir mussten auf dem Weg viele Opfer bringen. Wir sind jetzt über den schwierigen Teil hinweg (hoffe ich), aber rückblickend gibt es definitiv Dinge, die ich hätte tun können, um uns das Leben ein wenig leichter zu machen.

Jede Familienreise ist anders. Entscheiden Sie, was das Beste für Ihre Familie ist. Und dann versuchen Sie es. Wenn es nicht funktioniert, repariere es!

Die Wahrheit darüber, zu Hause zu bleiben: 8 Dinge, die Sie wissen müssen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.