DiampmdEngagement Ring Einstellung: Wie Metall beeinflusst Diamant Farbe Aussehen

Die Auswahl des richtigen Metalls für Ihren Verlobungsring Einstellung ist genauso wichtig wie die Auswahl des richtigen Diamanten. Das Metall definiert nicht nur den Stil des Rings, sondern kann auch eine große Rolle für das farbliche Erscheinungsbild Ihres Diamanten spielen. Hier erfahren Sie, wie Sie mit Bedacht wählen.

Ein Solitaire-Mittelstein, umgeben von Diamant-Nahkampf in einer goldenen Verlobungsringfassung.

Ein goldener Verlobungsring lässt den Solitärdiamanten zum Star der Show werden. Diamant-Nahkampf entlang des Ringschaftes spielt eine unterstützende Rolle und verleiht dem Gesamteffekt noch mehr Glanz. Mit freundlicher Genehmigung: Stuller Inc.

Gold, Platin und Silber sind die Metalle, die am häufigsten in Schmuck verwendet werden. Ihre Anziehungskraft, Verarbeitbarkeit und Haltbarkeit machen Gold und Platin zu einer hervorragenden Wahl für einen Verlobungsring. Für viele Menschen beginnt die Wahl einer Verlobungsringeinstellung mit einer Farb- und Stilpräferenz. Einige bevorzugen die Wärme von Verlobungsringen aus Gelbgold oder Rotgold; andere entscheiden sich für die Coolness und den Klassizismus von Weißmetallen wie Platin oder Weißgold für ihre Verlobungsringe. Doch nur wenige Menschen berücksichtigen die Wirkung, die die Metallfarbe des Verlobungsrings auf das wichtigste Merkmal eines Verlobungsrings hat – den Mittelstein, der oft ein Diamant ist.

Ein ovaler Diamant mit 5,31 Karat (ct) in einer Verlobungsringfassung aus Rotgold.

Eine 18 karat rose gold band bringt wärme zu diesem 5,31 karat (ct) oval diamant. Freundlicher: Rahaminov Diamanten

Die Bedeutung der Diamantfarbe und Reflexion

Berücksichtigen Sie bei der Auswahl einer Verlobungsringfassung aus Weißgold, Rotgold, Gelbgold, Platin oder Silber die folgenden wichtigen Dinge:

Die Farbe Ihres Diamanten. Obwohl viele Menschen Diamanten in Edelsteinqualität als farblos betrachten, sind wirklich farblose Diamanten tatsächlich sehr selten. Die meisten Diamanten, die in Schmuck und Diamant-Verlobungsringen verwendet werden, sind fast farblos mit einem Hauch von Gelb, Braun oder Grau. Wenn Sie einen Verlobungsring aus Gelbgold, Weißgold oder einem anderen Metall für Ihre Ringfassung auswählen, müssen Sie wissen, wo sich Ihr Diamant auf der GIA D-bis-Z-Farbskala befindet.

Die Tatsache, dass Diamanten stark reflektierend sind. Die vielen Facetten eines Standard-runden Brillanten und anderer Diamantformen wirken wie winzige Spiegel, die ihre Umgebung reflektieren, einschließlich der Farbe des Bandes und der Zinken, die den Edelstein halten.

Wenn Sie dies wissen, können Sie die Farbe des Metalls in Ihrem Verlobungsring verwenden, um die Farbe Ihres Diamanten hervorzuheben oder ein harmonischeres Erscheinungsbild zu erzielen.

 Ein Diamant im Smaragdschliff von 1,20 ct in einer Verlobungsringfassung aus 18 Karat Gold.

Ein 18K Goldband ergänzt den Hauch von Gelb in diesem 1.20 ct N Farbe Smaragd geschliffenen Diamanten für einen sehr harmonischen Look. Höflichkeit: 1stdibs.com

Sobald Sie sich entschieden haben, ob Ihr Verlobungsring-Design den Hauptdiamanten hervorheben oder ein Gefühl der Harmonie zwischen der Fassung und dem Mittelstein erzeugen soll, haben Sie viele Möglichkeiten zur Auswahl. Denken Sie daran, Ihr Juwelier ist Ihre beste Ressource. Sie oder er wird die subtilen Nuancen der Diamantfarbe verstehen und kann die besten Metallfarbempfehlungen geben, um den gewünschten Look zu erzielen. Der beste Weg, um die Wirkung eines Metalls auf das Aussehen der Diamantfarbe zu sehen, besteht darin, den Diamanten und die Einstellung des Verlobungsrings persönlich zu sehen. In der Zwischenzeit, obwohl, Hier sind einige bewährte Ideen, um Sie zum Nachdenken zu bringen.

Metalle für Diamanten der Stufen D bis J

Da für Diamanten auf der Skala von D bis Z alle Dinge gleich sind, ist der Stein umso wertvoller, je weniger Farbe er hat. Diamanten mit den Graden D-E—F auf der GIA-Farbskala gelten als farblos, und eine Weißmetall-Platin- oder Weißgold-Verlobungsringfassung ist die ideale Wahl, um ihre Schönheit zu betonen. Diamanten der Klassen G bis J liegen im nahezu farblosen Bereich mit einem fast unmerklichen Hauch von Gelb. Auch sie sind gute Kandidaten für eine Platin- oder Weißgoldringfassung.

Wenn Sie eine andere Metallfarbe wählen oder sich für einen zweifarbigen Ring entscheiden, um einen Kontrast zu erzeugen, sollten die Zinken, die den Diamanten halten, ein weißes Metall wie Weißgold oder Platin sein. Gelbgoldzinken könnten dem Diamanten eine gelbe Farbe verleihen, wodurch Ihr farbloser oder nahezu farbloser Stein so aussieht, als hätte er einen anderen Farbgrad.

 EIN 8,03 ct D farbe marquise diamant mit 0,72 karat farblose baguettes set in eine platin engagement ring einstellung.

Ein Platinband verstärkt die eisige Schönheit dieses 8,03 ct D Color Marquise Diamanten mit 0,72 Karat farblosen Baguettes. Höflichkeit: 1stdibs.com

 Dieser Diamantring verfügt über weißen Diamanten Nahkampf in einem 18K Rose Gold Halo Verlobungsring Einstellung.

Wie die weiß aussehen, aber wollen einige kontrast? Dieser Diamantring verfügt über einen weißen Diamant-Nahkampf in einem 18 Karat Rotgold-Halo, der dem Design visuellen Reichtum verleiht. Courtesy: PE Jay Creations

Metals for diamonds graded M through Z

Ein Diamant mit einem Farbgrad von M oder niedriger hat wahrscheinlich einen merklichen gelben Farbton. Ein gelbes Goldband wird das Gelb im Diamanten betonen; Ein weißes Band könnte den Diamanten farbloser erscheinen lassen. Diamanten mit einem Farbgrad von K oder L befinden sich in einer mittleren Zone; sie können entweder Gelbgold oder Weißmetallbänder wie Platin oder Weißgold verwenden, je nachdem, welchen Effekt Sie für Ihre Verlobungsringeinstellung wünschen.

Ein K-farbiger Diamant in einer goldenen Verlobungsringfassung.

Der Diamant-Mittelstein in diesem Ring ist eine K-Farbe. Ein Goldband bringt den Hauch von Gelb hervor und verleiht dem Diamanten ein weicheres Aussehen. Höflichkeit: TrueFacet.com

 Dieser gelbliche Diamant mit 11,04 ct ist in einer Platin-Verlobungsringfassung gefasst und von 5,05 Karat weißem Diamant-Nahkampf umgeben.

Eine phantasievolle Platinfassung mit 5.05 Karat weißer Diamant Nahkampf bietet einen angenehmen Kontrast mit dem 11,04 ct gelblichen Diamant-Mittelstein. Foto: Robert Weldon/ GIA. Courtesy: MUNNU The Gem Palace

Metalle für ausgefallene Diamanten auswählen

Diamanten, die außerhalb des D-bis-Z-Farbbereichs liegen, werden als „ausgefallene Farben“ bezeichnet.“ Die Auswahl des richtigen Metalls, um diese einzigartigen Steine hervorzuheben, ist der Schlüssel zur Ausstrahlung und Faszination jedes Verlobungsrings. Natürlich vorkommende Farben sind Blau, Braun, Rosa, Gelb und Grün. Diese Diamanten werden weniger für Brillanz oder Feuer und mehr für Farbintensität bewertet. Je nach Farbton, Farbton und Sättigung der Farbe weist das GIA Colored Diamond Color Grading System farbigen Diamanten eine dieser Farbstufen zu: Schwach, Sehr hell, Hell, Fancy Light, Fancy, Fancy Intense, Fancy Vivid, Fancy Dark und Fancy Deep. Im Allgemeinen haben Fancy Vivid und Fancy Deep die höchsten Preise.

Metalle für braune Diamanten

Braune Diamanten galten einst als ungeeignet für Schmuck. Dann gaben Vermarkter in den 1980er Jahren ihnen verlockende Namen wie Champagner, Cognac und Schokolade, und braune Diamanten entwickelten ihre eigene Nische.

Wie gelbliche Diamanten können braune Diamanten auf eine Weißgold- oder Platin-Verlobungsringfassung gelegt werden, um ihre Farbe hervorzuheben, oder sie können in eine Gelbgold- oder Rotgold-Verlobungsringfassung gelegt werden, um ihre Farbe zu ergänzen. Sogar das für Zinken verwendete Metall kann den Diamanten in der Mitte entweder kontrastieren oder ergänzen.

EIN 0.38 karat brauner Diamant in einer 18 Karat Weißgold-Verlobungsringfassung, umgeben von einem doppelten Halo aus weißem Diamant-Nahkampf.

Ein 0,38 ct brauner Diamant taucht auf, weil er in ein 18 Karat Weißgoldband gefasst und von einem Doppelhalo aus 0,39 Karat weißem Diamant-Nahkampf umgeben ist. Weiße Zinken betonen den Look. Höflichkeit: 1stdibs.com

 Ein Gelbgold Verlobungsring Einstellung mit einem braunen Kissen geschliffenen Diamanten mit Platin Zinken und weißen Diamanten Seitensteine akzentuiert.

Neil Lane hat diesen Ring für die Schauspielerin, Model und Paralympische Medaillengewinnerin Amy Purdy entworfen. Ein brauner Diamant im Kissenschliff ist der Mittelstein. Ein Gelbgoldband schafft einen weichen Hintergrund, während Platinzinken und weiße Diamantseitensteine einen fesselnden Kontrast bilden. Courtesy: Neil Lane

Metalle für gelbe Diamanten

Gelbe Diamanten waren relativ selten, bis in den späten 1860er Jahren Mengen von dem entdeckt wurden, was heute an mehreren Orten in Südafrika als Fancy Yellows angesehen werden würde. Sie sind jetzt auf der ganzen Welt zu finden. Die Anwesenheit von Stickstoff gibt ihnen ihre Farbe.

Ein Verlobungsring aus Platin oder Weißgold kann die Farbe eines gelben Diamanten hervorheben, während ein Gelbgoldring mit der Farbe des gelben Diamanten harmoniert.

Ein Doppelhalo-Verlobungsring mit 0,94 Karat weißen Diamanten ist der Hintergrund für einen 1,02 ct gelben Diamanten

Ein Doppelhalo mit 0,94 Karat weißen Diamanten ist der frostige Hintergrund für einen 1,02 ct gelben Diamanten. Höflichkeit: 1stdibs.com

 Ein 7,02 ct fancy gelber herzförmiger Diamant mit 1.08 Karat, wenn gelbe Diamanten im Halo und Schaft in einem 18 Karat Gold Verlobungsring Einstellung.

Die Kombination aus einem 7,02 ct Fancy Yellow Heart Shaped Diamond, 1,08 Karat gelben Diamanten im Halo und entlang des Schaftes und einem 18 Karat Gelbgold-Band schafft eine bezaubernde Verlobungsring-Einstellung. Courtesy: Norman Silverman

Metalle für rosa Diamanten

Rosa Diamanten sind äußerst selten. Historisch gesehen wurden sie in Brasiliens alluvialen Abbaustätten sowie in indischen und afrikanischen Minen gefunden. Seit den späten 1980er Jahren ist die Argyle-Mine in Australien die wichtigste Quelle für rosa Diamanten, aber auch hier sind sie ziemlich selten. Laut Rio Tinto Ltd., der Besitzer der Mine, „mehr als 800 Millionen Karat Rohdiamanten wurden aus der Argyle Diamond Mine produziert. Gesamtkarat Pink Rough: weniger als 1% der Gesamtproduktion.“ Es überrascht nicht, dass rosa Diamanten extrem teuer sind.

Da die Farbe von rosa Diamanten so geschätzt wird, ist es selten, sie in einer Gelbgold-Verlobungsring-Einstellung zu sehen. Ein rosa Diamant ist der Stern, und das weiße Metallband wird verwendet, um seine Farbe hervorzuheben.

Ein Verlobungsring aus weißem Metall und ein Doppelhalo aus weißen Diamanten umgeben einen 16,08 ct Fancy Vivid Pink Diamond.

Ein weißes Metallband und ein doppelter Halo aus weißen Diamanten bilden den eleganten Rahmen für diesen 16,08 ct Fancy Vivid Pink Diamond. Das Stück wurde im November 2015 bei einer Christie’s-Auktion für mehr als 28,5 Millionen US-Dollar verkauft. Courtesy: Christie’s

Metalle für blaue Diamanten

Blaue Diamanten sind ebenfalls außerordentlich selten und sehr teuer. Indien ist ihre historische Quelle, und es wird angenommen, dass der 45,52 ct Hope Diamond, der 31,06 ct Wittelsbach-Graff und andere berühmte blaue Diamanten dort entstanden sind. Heute gilt die Premier Mine in Südafrika, die 1903 eröffnet wurde, als die bedeutendste Quelle für blaue Diamanten. Trotzdem machten blaue Diamanten Ende des 20.Jahrhunderts weniger als 0,1% der dort gefundenen Diamanten aus.

Wie rosa Diamanten sind sie fast immer in einer Verlobungsringfassung aus Platin, Weißgold oder Silber gefasst, die ihre Farbe hervorhebt.

EIN 5.98 ct Fancy hellblauer Diamant in einer Platin-Verlobungsring-Einstellung.

Ein natürlicher 5,98 ct Fancy hellblauer Diamant sitzt in einem Platinband. Courtesy: Royal Ontario Museum, Toronto, Kanada; Geschenk von Vincent Tovell. Zertifiziert durch das Canadian Cultural Property Export Review Board unter den Bedingungen des Cultural Property Export and Import Act.

Ein wunderschöner Verlobungsring ist das Produkt einer Reihe von Entscheidungen, die sich zu einer atemberaubenden Kreation summieren. Zu wissen, wie Sie Ihre Diamant-Verlobungsring-Einstellung schützen können, ist eine weitere wichtige Überlegung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.