Erinnerst du dich an die Suche nach Ben Kilmer? Podcast mit Frau Tonya zielt darauf ab, zu erziehen – Cowichan Valley Citizen

Ein dreistündiges Interview mit Tonya Kilmer war laut John Close mit Abstand der meistgehörte Podcast, den der Hindernisparcours jemals produziert hat.

Close, der zusammen mit Andrew Langford den wöchentlichen Podcast moderiert, sagte, dass es auf Vancouver Island immer noch großes Interesse an Tonyas Ehemann Ben gibt, der im Mai 2018 verschwunden ist und dessen Leiche erst vier Monate später gefunden wurde.

„Fast die Hälfte der Insel war vor zwei Jahren auf der Suche nach ihm“, sagte er.

„Der Fall hatte sicherlich seine eigene Intrige. Tonya wollte den Rekord in vielen Details klarstellen, Aber der Hauptgrund, warum sie sich an uns wandte, war, zu verhindern, dass so etwas jemand anderem passiert. Für Tonya dreht sich alles um Prävention.“

VERWANDTE GESCHICHTE: EIN JAHR NACH DER TRAGÖDIE REFLEKTIERT TONYA KILMER IHR LEBEN MIT BEN

Der Arbeitswagen von Kilmer, einem Vater von zwei Kindern, wurde am Morgen des 16. Mai 2018 an der Cowichan Lake Road westlich der Menzies Road geparkt aufgefunden.

Das Fahrzeug des 41-jährigen Elektrikers war leer, aber der Motor lief noch.

Trotz umfangreicher Durchsuchungen der Gegend, kombiniert mit einer Flyerkampagne, bei der Zehntausende von Flyern in der gesamten Region Mid-Island nach Informationen über Kilmers Verschwinden fragten, gab es bis Oktober keine konkreten Hinweise darauf, was mit ihm passiert war. 17, 2018, als ein Wanderer seine Leiche in einem abgelegenen Gebiet in der Nähe des Flusses Chemainus entdeckte.

Der BC Coroners Service bestätigte im Juni 2019, dass Kilmers Tod ein Selbstmord war.

VERWANDTE GESCHICHTE: SELBSTMORD IM FALL VON B.C. VATER, DER SEIT MONATEN VERMISST WURDE

Close sagte, dass er und Langford dreieinhalb Stunden bei Tonya saßen und das Interview für den Hindernisparcours aufzeichneten.

„Wir stellten nicht viele Fragen und saßen meistens nur da und hörten Tonyas Geschichte zu“, sagte er.

„Wir haben uns danach entschlossen, das Interview in drei Folgen zu drehen, wobei die letzte vom Hindernisparcours am Aug. 12, obwohl die drei Folgen jederzeit in unserem Podcast verfügbar sind.“

Close sagte, die erste Episode handelt von der Zeit, bevor Ben vermisst wurde.

Er sagte, die Episode handelt von Bens Leben als liebevoller Ehemann und Vater und einem starken unabhängigen Geschäftsmann, bevor sein Leben schief ging.

„Das Publikum hat das Gefühl, dass am Ende der ersten Folge etwas schrecklich schief gelaufen ist, was mit Bens psychischer Gesundheit zusammenhängt“, sagte Close.

„Die zweite Episode dreht sich alles um den Fall und sollte vielen auf der Insel helfen, die ihm gefolgt sind, eine gewisse Schließung zu erreichen. Zu dieser Zeit gab es viele Verschwörungstheorien, einschließlich, dass Ben ermordet wurde und dass er ein Teil von etwas war, und Tonya stellt den Rekord klar. Sie spricht darüber, was wirklich passiert ist und liefert Details, die vielen vielleicht nicht bewusst sind.“

Close sagte, die letzte Episode dreht sich alles um Prävention und versucht, diejenigen zu erreichen, die mit psychischen Problemen zu kämpfen haben, und diejenigen, die Menschen kennen, die es sind.

„Tonya möchte verhindern, dass das, was Ben passiert ist, jemand anderem passiert“, sagte er.

„Sie spricht auch während der Episode darüber, wie sie es durchgemacht hat und bietet anderen Ratschläge an. Es ist eine ressourcenbasierte Episode, die Menschen mit psychischen Problemen helfen soll, ihnen mit Mut und Weisheit zu begegnen.“

The Obstacle Course ist ein kostenloses digitales Audioprogramm, auf das bei Bedarf online über eine App wie iTunes oder über verschiedene andere Websites und / oder Dienste zugegriffen werden kann.

Hörer können den Hindernisparcours abonnieren und auf ihr Gerät übertragen lassen oder nach Belieben surfen.

[email protected]
Like uns auf Facebook und folge uns auf Twitter

psychische Gesundheit

Holen Sie sich lokale Geschichten, die Sie sonst nirgendwo finden, direkt in Ihren Posteingang.
Hier anmelden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.