Therapeutische Internate

Was ist ein therapeutisches Internat?

Ein therapeutisches Internat ist ein auf Unterricht basierendes Behandlungszentrum, das Bildung und Therapie für gestörte Teenager kombiniert, die möglicherweise mit Verhaltensproblemen, emotionalen oder psychischen Störungen zu tun haben.

Kämpfende Jugendliche, die in therapeutischen Internaten in den Vereinigten Staaten untergebracht sind, verlassen ihr Familienheim und ziehen mit anderen Schülern in ganzjährige Unterkünfte im Internat. Dort wird Ihre jugendliche Tochter oder Ihr Sohn am akademischen Programm der Schule teilnehmen und Verhaltenstherapie und oft auch Familientherapie erhalten, während Sie an Freizeitaktivitäten oder Servicemöglichkeiten in der Umgebung teilnehmen.

Typischerweise ist ein therapeutisches Internat ein hochstrukturiertes stationäres Behandlungsprogramm, das jungen Menschen hilft, emotionale und persönliche Fähigkeiten aufzubauen und gleichzeitig ihre Ausbildung fortzusetzen.

Die Vorteile therapeutischer Internate für Jugendliche

Therapeutische Internate können eine ausgezeichnete Option für gestörte Teenager oder gestörte Jugendliche sein, die eine leichtere Behandlung als eine stationäre Behandlung benötigen, aber dennoch eine gewisse Struktur benötigen.

Therapeutische Internate bieten Bildungsprogramme an, die in das therapeutische Programm integriert sind und eine spezialisierte Betreuung für Schüler mit Verhaltens– und emotionalen Problemen – von Essstörungen bis hin zu Problemen mit geringem Selbstwertgefühl – sowie Lernschwierigkeiten oder Lernschwierigkeiten – wie ADHS und Asperger – und Drogenmissbrauch beinhalten.

Oft wechseln Jugendliche nach erfolgreicher stationärer Behandlung oder Wildnistherapie (auch als Wildnisprogramme bekannt) in ein therapeutisches Internat. Dies kann ihnen helfen, die Gewinne zu erhalten, die sie in ihrer vorherigen Behandlung erhalten haben. Jugendliche, die im Behandlungsprozess konform sind und keine intensive Behandlung benötigen, sind gute Kandidaten für ein therapeutisches Internat.

Möglichkeiten, ein therapeutisches Internat für Ihr Kind zu finden

Wenn Sie nach einem therapeutischen Internat für Ihre Tochter oder Ihren Sohn im Teenageralter suchen, sollten Sie zunächst in Betracht ziehen, mit einem unabhängigen therapeutischen Bildungsberater oder Psychologen zusammenzuarbeiten, um die Bedürfnisse Ihres Kindes zu definieren.

Bildungsberater können Ihnen helfen, indem Sie eine Liste der besten therapeutischen Internate für Ihre Familie bereitstellen.

Diese Berater können auf Mitgliedsverbände wie die Independent Educational Consultant Association (IECA) oder die Therapeutic Consulting Association (TCA) verweisen, um Ihnen zu helfen, das richtige akkreditierte und lizenzierte Programm für Ihr Kind aus dem richtigen Grund zur richtigen Zeit zu finden.

Nachdem Sie die therapeutischen Internatsmöglichkeiten Ihrer Familie mit einem Bildungsberater eingegrenzt und direkt mit der Schule gesprochen haben, ist es wichtig, potenzielle Schulen nach Akkreditierung, Aufnahmekriterien, Kosten und Lizenzen zu fragen.

Darüber hinaus ist es hilfreich, Fragen zum akademischen Lehrplan, zur Ausbildung und Qualifikation des Personals zu stellen, wenn Sie auch für Ihr Kind ein therapeutisches Internat in Betracht ziehen.

Embark Behavioral Health kann Ihre Familie auf Ihrer Behandlungsreise unterstützen, indem es Sie mit einem unabhängigen, nicht verbundenen Bildungsberater verbindet. Kontaktieren Sie uns, um mehr darüber zu erfahren, wie Sie mit einem unabhängigen Bildungsberater zusammenarbeiten können, der nicht mit Embark verbunden ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.